Mein Leben vor, während und nach der Hofübergabe

Stellen Sie die Weichen für ein zufriedenes Leben nach Ihrer beruflichen Aktivität.
Seminar
Sie werden in Kürze oder in den kommenden Jahren Ihren Hof übergeben? Wie soll Ihr Übergang in den Ruhestand erfolgen?

Jetzt steht es fest: In Kürze werden Sie Ihren Hof übergeben. Da ist er, der neue Lebensabschnitt – aufregend und zugleich etwas beängstigend. Die Zeit der Hofübergabe ist für jeden Landwirt eine turbulente Phase: Einiges muss geordnet und geregelt werden. Neben den Veränderungen im Betrieb geht es auch um das Neuausrichten Ihres Lebens, der Partnerschaft und der familiären Beziehungen. Unser Seminar zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie mit den Herausforderungen der neuen Lebensphase bestmöglich umgehen können. 
 
Erster Seminartag: Hofübergabe zielführend, bewusst und positiv durchführen: 
Am ersten Seminartag geht es darum, wie Sie die Hofübergabe persönlich und zwischenmenschlich optimal gestalten. Wie gelingt es mir, den „Jungen“ das Feld zu überlassen? Folgende Fragen betrachten und diskutieren wir gemeinsam:
•    Welche Bedürfnisse haben Sie mit Blick auf die Hofübergabe?
•    Welche Wünsche habe ich an den neuen Landwirt, der meinen Betrieb übernehmen wird? Wie kommuniziere ich meine Wünsche an ihn? Wie kommen wir gut ins Gespräch? Wie bleiben wir im Gespräch?
•    Wie kann ich den neuen Landwirt unterstützen? Wie kann ich Ratschläge geben und Ratschläge annehmen? Wie kann ich Wertschätzung und Anerkennung vermitteln?
•    Wer übernimmt welche Rolle bei der Hofübergabe? Wie viel kann und soll ich bewirken?
 
Zweiter Seminartag: 
Am zweiten Seminartag möchten wir Ihnen Unterstützung und Anregungen geben, den Ruhestand so zu gestalten, dass Zufriedenheit, psychische Gesundheit und Lebensfreude möglichst lange erhalten bleiben. Es geht um Sie, Ihre Werte, Ihre Emotionen. Ein kleiner Blick auf die Gesundheit und auf Ihre Möglichkeiten, diese Zeit vital genießen zu können, runden diese zwei Tage ab.
 
Jede Lebensphase bietet die Möglichkeit, neu anzufangen. 
Schenken Sie sich diese zwei Tage und nutzen Sie diese für Ihre persönliche Lebensplanung. Melden Sie sich an und lassen Sie sich von zwei bereichernden Seminartagen inspirieren.

Referenten
Dr. Reiner Ponschab
Gilt als Wegbereiter der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Vorstandsvorsitzender EUCON Europäische Akademie für
ConflictManagement e.V..
Irena Fiedler
Schult seit 17 Jahren Unternehmen und Privatpersonen im Umgang mit emotionalen Herausforderungen
Gut zu wissen
25% der Ruheständler gaben im Acht-Jahres-Zeitraum an unglücklicher zu sein
14% aller Scheidungen sind nach der Silberhochzeit
100%ige Umsatzungswahrscheinlichkeit
Ähnliche Seminare

Mediation

Konfliktlösung ohne Gericht

Mehr erfahren
 
Termine & Orte
27.11.2019 (09:30) - 28.11.2019 (16:00)
Haus der Maschinenringe
1. Tag 09:30 - 17:00 Uhr
2. Tag 08:30 - 16:00 Uhr

€ 590,00 zzgl. MwSt.
€ 702,10 inkl. MwSt.

inklusive Tagungspauschale
Merken & Drucken
Seminar merken
Ansprechpartner

Magdalena Körber
Projektleitung

» 0843164991067
» E-Mail senden

Zielgruppen