Brandschutzhelfer

Was tun, wenn es brennt?
Was tun, wenn es brennt? Ziel der Schulung ist der sichere Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden. 
Wie benutze ich einen Feuerlöscher richtig? Welcher Feuerlöscher ist zu wählen? Wie lange kann ich ohne Gefahr für mein eigenes Leben einen Brand bekämpfen? Haben Sie hierauf Antworten? Jeder Brand stellt eine ernste Gefahr für jedes Unternehmen und seine Mitarbeiter dar. Ziel der Schulung ist der sichere Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden. Hierzu gehören auch die Sicherstellung des selbstständigen Verlassens der Beschäftigten aus dem Gebäude und die Eigensicherung.
Die Anzahl der rechtlich vorgeschriebenen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung auf Basis der Arbeitsstättenrichtlinie. Bei klassischen Bürotätigkeiten wird von 5% der Beschäftigten als Brandschutzhelfer ausgegangen.
Hinweise:
Halbtagesseminar individuell vereinbar. Sprechen Sie uns an.

Seminarinhalte:

Grundsätze
Grundzüge des Brandschutzes
Betrliebliche Brandschutzorganisation
Gefahren durch Brände
Verhalten im Brandfall
Feuerlöscheinrichtungen
Funktion, Handhabung und Wirkungsweise
Aktives Löschen von Bränden mit dem Feuerlöscher

Referenten:

Klaus Sauer

Gut zu wissen:

5% der Angestellten müssen Brandschutzhelfer sein
9 Minuten Zeit von der Entzündung bis zur Lebensbedrohung
5 verschiedene Brandklassen

Ähnliche Seminare:

Motorsägenkurs

Gemäß DGUV 214-059 Modul A+B

Mehr erfahren

Fahrsicherheitstraining - Grundlagentag

Gefahren einschätzen, Technik beherrschen!

Mehr erfahren

Fahrsicherheitstraining - Praxistag

Gefahren einschätzen, Technik beherrschen!

Mehr erfahren

Grundlagen der Baumkontrolle

Warum müssen Bäume kontrolliert werden?

Mehr erfahren

Grundlagen der Baumpflege

Was bedeutet "fachgerechte" Baumpflege?

Mehr erfahren
 
zur Merkliste hinzufügen
Termine & Orte
FeuRex GmbH
Halbtagesseminar individuell vereinbar. Sprechen Sie uns an.
zzgl. Tagungspauschale
Themen
Seminartyp
  • Seminar