Gesunder Boden

ESF-Lehrgang, 100% gefördert für Teilnehmer/innen aus Bayern
Geförderter Lehrgang
Werde zum „Bodenversteher“ und beschäftige Dich intensiv mit einem der wichtigsten Produktionsfaktoren Deines Betriebes!

Die Bodenfruchtbarkeit rückt aufgrund der zunehmenden Witterungsextreme wieder deutlich mehr in den Fokus der landwirtschaftlichen Betriebe. „Bodenmanagement“ hat sich dazu als Begriff in den letzten Jahren etabliert. Im Rahmen des Lehrgangs beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Themen Bodeninventur, mikrobielle Prozesse im Boden & Humus, Erhalt und Förderung der Bodenfruchtbarkeit. Der Lehrgang wir in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. durchgeführt.

Der Lehrgang findet im Haus der Maschinenringe, in Neuburg an der Donau statt.

Hinweise
Die Lehrgangskosten werden zu 100 % von ESF Bayern gefördert (der Teilnehmer übernimmt allerdings die Kosten für die Tagungspauschale, ca. 40 € pro Seminartag bei Präsenzveranstaltungen). Die Fördergebietskulisse umfasst das gesamte Gebiet des Freistaats Bayern. Die Interventionen können bayernweit eingesetzt werden. Teilnehmende müssen ihren Wohnsitz und/oder Arbeitsort in Bayern haben und sollen Beschäftigte von kleinen und mittleren Unternehmen sein.
Seminarinhalte
Obligatorische Einheit: Informationen zur ESF-Förderung - 1 UE
Bodeninventur – der Weg zu einem physikalisch und biologisch stabilen Boden – 8 UE
In diesem Seminar werden Dir nicht nur die Bedeutung und Notwendigkeit einer umfassenden Bodeninventur, sondern auch geeignete Methoden erklärt. Insbesondere die Bodenanalysesysteme nach Albrecht und Unterfrauner finden hierbei Berücksichtigung.
Du lernst dabei nicht nur das Lesen der Ergebnisse, sondern auch die Auswirkung auf das System Boden in seiner Chemie, Physik und folglich auch in der Biologie.
Humus – das schwarze Gold – 8 UE
Humus bildet die Grundlage für einen gesunden, biologisch aktiven Boden. Humus bindet nicht nur Wasser und Nährstoffe, er ist Heimstatt und Futterquelle für viele Lebewesen.
Der Erhalt, besser die Steigerung der Humusgehalte steht deshalb im Focus der Landbewirtschafter.
In diesem Seminar lernst Du nicht nur, wie die humusdynamischen Prozesse im Boden ablaufen, sondern auch wie man sie positiv beeinflussen und steuern kann.
Erhalt und Förderung der Bodenbewirtschaftung - 16 UE
In diesem Seminar werden Dir Wege und Lösungen zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und Wasserinfiltration vorgestellt. Die Bedeutung der pfluglosen Bodenbearbeitung sowie alternativer Bewirtschaftungsmethoden (z. B. CULTAN) in Kombination mit intelligenten Fruchtfolgesystemen werden Dir auf anschauliche Weise nahegebracht und erklärt.
Pflanzenbau – Alternative Produktionsverfahren, Gülleaufbereitung - 8 UE
Der Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln, aber auch von synthetisch hergestellten Stickstoffdüngern werden in Zukunft immer stärker eingeschränkt. Diese Entwicklung bekommt der Landwirt jetzt schon zu spüren. In diesem Seminar werden Dir Lösungen und Lösungsansätze auf dem Weg der Reduzierung der oben genannten Betriebsmittel aufgezeigt. Am Beispiel des CULTAN-Verfahrens zeigen wir Dir eine Möglichkeit des optimierten Einsatzes von Stickstoffdüngern, bei gleichzeitiger Förderung der Pflanzengesundheit.
Gut zu wissen
Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das bedeutendste Förderinstrument der Europäischen Union, um Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und Beschäftigung zu fördern. Gefördert werden vor allem weniger entwickelte und Übergangsregionen. Aber auch starke Standorte wie Bayern werden unterstützt. Dabei ist Bildung eines der fünf Kernziele des ESF. Der Europäische Sozialfonds (ESF) unterstützt dass Engagement von engagierten Einrichtungen, die Arbeitsmarkt- und Qualifizierungsprojekte anbieten. Du profitierst mit der Teilnahme an diesem Lehrgang von dieser Förderung. Wenn Du in Bayern wohnhaft bist oder arbeitest, werden die Kosten für diesen Lehrgang zu 100% von ESF Bayern gefördert. Du trägst nur Reise- und ggf. Übernachtungskosten.
 
Förderungsfähiges Seminar

Dieser Lehrgang wird gefördert.
(50 - 100 %)
Wir beraten Dich gerne!

Termine & Orte
07.11.2022, 08:00 - 16:30
Haus der Maschinenringe

weitere Lehrgangstermine: 

08.11.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
09.11.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
10.11.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
11.11.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
 

Investition:

€ 0.00 zzgl. MwSt.
€ 0.00 inkl. MwSt.

zzgl. Tagungspauschale

16.01.2023, 08:00 - 16:30
Haus der Maschinenringe

weitere Lehrgangstermine: 

17.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
18.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
19.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
20.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz, in Neuburg an der Donau (8UE)
 

Investition:

€ 0.00 zzgl. MwSt.
€ 0.00 inkl. MwSt.

zzgl. Tagungspauschale
Merken & Drucken
Seminar merken
Ihr Ansprechpartner
Akademie_2021_Regina_Rabuser_Portal_lay.jpg

Regina Rabuser
Projektmanagerin Bildung/Veranstaltungen

» 08431 6499-1136
» E-Mail senden

Zielgruppen
Themen