Professionelle Direktvermarktung: Neue Trends, Öffentlichkeitsarbeit und Service Excellence

ESF-Lehrgang, 100% gefördert für Teilnehmer/innen aus Bayern
Geförderter Lehrgang
Du planst eine Weiterentwicklung oder Optimierung Deiner Direktvermarktung? Der geförderte Lehrgang "Professionelle Direktvermarktung: Neue Trends, Öffentlichkeitsarbeit und Service Excellence" unterstützt Dich dabei. 

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die bereits Erfahrungen in der Direktvermarktung haben und ihren Betriebszweig optimieren oder sich z. B. im Rahmen der Hofnachfolge neu ausrichten wollen. Aber auch Neulinge, die in der nächsten Zeit in die Direktvermarkung einsteigen wollen, werden sehr viele Impulse im Rahmen des Lehrgangs erhalten.

Professionelle Öffentlichkeitsarbeit ist für Direktvermarkter genauso wichtig wie die Qualität der eigenen Produkte. Der Lehrgang gibt einen Überblick, wie moderne Öffentlichkeitsarbeit funktioniert, außerdem geht es in diesem Lehrgang um die Gestaltung von neuen Produkten, Verkaufsstrategien, Preisgestaltung und Service Excellence für Direktvermarkter.

Der Lehrgang „Professionelle Direktvermarktung: Neue Trends, Öffentlichkeitsarbeit und Service Excellence“ besteht aus 61 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Die Seminare finden als Live-Online-Trainings und als Präsenztrainings in Neuburg an der Donau statt.

Hinweise
Die Lehrgangskosten werden zu 100 % von ESF Bayern gefördert (der Teilnehmer übernimmt allerdings die Kosten für die Tagungspauschale, ca. 40 € pro Seminartag bei Präsenzveranstaltungen). Die Fördergebietskulisse umfasst das gesamte Gebiet des Freistaats Bayern. Die Interventionen können bayernweit eingesetzt werden. Teilnehmende müssen ihren Wohnsitz und/oder Arbeitsort in Bayern haben und sollen Beschäftigte von kleinen und mittleren Unternehmen sein.
Seminarinhalte
Obligatorische Einheit: Informationen zur ESF-Förderung - 1 UE
Strategien, Wege und Erfolgsfaktoren in der Direktvermarktung – 8 UE (Präsenz)
- Entwicklungen und Markttrends
- Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen:
- Landwirtschaft oder Gewerbe; Ordnungsgemäße Kassenführung Produkte und Angebot erstellen
- Welche Vermarktungswege passen zu mir und meinem Betrieb? Standort analysieren und Strategien für die Direktvermarktung entwickeln Kundengewinnung für die Direktvermarktung
Wirtschaftlichkeit und Preiskalkulation in der Direktvermarktung – 12 UE (Präsenz)
Kennzahlen in der Direktvermarktung
- Analyse von Direktvermarktungsbetrieben
- Kennzahlen, Standortanalyse
- Stärken-Schwächen Analyse mit Optimierungsansätzen
Preiskalkulation
- Einflussfaktoren auf den Preis
- Arbeitszeit – Erfassung und Bewertung
- Vorgehensweise eigene Erzeugnisse
- Kalkulation mit Aufschlagfaktoren, Zukauf von Produkten
- Rindfleisch / Schweinefleisch: Fleischpakete und Einzelteilvermarktung
„No Food Waste Trend“ nutzen – 8 UE (Präsenz)
- Wie kann ich den „No Food Waste Trend“ für meinen Hofladen nutzen?
- Lebensmittel vollständig verarbeiten, Mehrwerte für Gesellschaft, Umwelt und meinen Hof schaffen.
- Tipps aus der Praxis für die Praxis
Neue Verkaufsprodukte entwickeln – 8 UE (Präsenz)
- Direktvermarktung: Ist-Situation und Trends
- Direktvermarktung neu denken - Potenziale für Direktvermarktung
- Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Vertriebswege kennen und bewerten
- Produktideen entwickeln, bewerten, ausbauen und testen
Marketing für Direktvermarkter – 12 UE (Präsenz und online)
- Was weiß ich über meine Zielgruppe?
- Wo und wie erreiche ich sie?
- Worauf reagiert sie?
- Was macht meine Produkte einzigartig?
- Wie entwickle ich die spannende und ansprechende Story zu meinem Betrieb?
Excellenter Service in meinem Hofladen oder meinem Hofcafé – 8 UE (Präsenz)
Dieser Workshop liefert Ideen für außergewöhnlichen Service in Deinem Hofladen, stärkt die Motivation und Energie jedes einzelnen Teilnehmers.
Statt Regeln und Vorschriften der kundenorientierte Umgang mit dem Gast. Offenheit und Kreativität bestimmen den ergebnisorientierten Tag.
Qualität perfekt im Griff – 4 UE (online)
- Wie kann ich die Abläufe optimieren?
- Wie kann ich Verlust vermeiden?
- Was sind meine größten Herausforderungen im Qualitätsmanagement?
- Wie finde ich heraus, wie meine Kunden unsere Qualität einschätzen?
Gut zu wissen
Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das bedeutendste Förderinstrument der Europäischen Union, um Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und Beschäftigung zu fördern. Gefördert werden vor allem weniger entwickelte und Übergangsregionen. Aber auch starke Standorte wie Bayern werden unterstützt. Dabei ist Bildung eines der fünf Kernziele des ESF. Der Europäische Sozialfonds (ESF) unterstützt dass Engagement von engagierten Einrichtungen, die Arbeitsmarkt- und Qualifizierungsprojekte anbieten. Du profitierst mit der Teilnahme an diesem Lehrgang von dieser Förderung. Wenn Du in Bayern wohnhaft bist oder arbeitest, werden die Kosten für diesen Lehrgang zu 100% von ESF Bayern gefördert. Du trägst nur Reise- und ggf. Übernachtungskosten.
Ähnliche Seminare

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing im landw. Bereich

Mit zielgerichteter Öffentlichkeitsarbeit und Social Media-Möglichkeiten durchstarten

Mehr erfahren

So rechnet sich Direktvermarktung

Mit diesen Methoden bringst Du deinen Betrieb in die Erfolgsspur

Mehr erfahren

Online-Zertifikatskurs "Social Media für Direktvermarkter"

Starte mit Instagram, Facebook und Co. durch!

Mehr erfahren
 
Termine & Orte
03.11.2022, 08:00 - 16:30
Online und in Neuburg an der Donau

weitere Lehrgangstermine: 

10.11.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
17.11.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr - Präsenz (4UE)
01.12.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
08.12.2022, 09:00 bis 12:30 Uhr - online (4UE)
15.12.2022, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
12.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
19.01.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
26.01.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr - online (4UE)

Investition:

€ 0.00 zzgl. MwSt.
€ 0.00 inkl. MwSt.

zzgl. Tagungspauschale

17.10.2023, 08:00 - 16:30
Online und in Neuburg an der Donau

weitere Lehrgangstermine: 

24.10.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
07.11.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr - Präsenz (4UE)
16.11.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
21.11.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
30.11.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
05.12.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr - online (4UE)
12.12.2023, 09:00 bis 16:30 Uhr - Präsenz (8UE)
15.12.2023, 09:00 bis 12:30 Uhr - online (4UE)
 

Investition:

€ 0.00 zzgl. MwSt.
€ 0.00 inkl. MwSt.

zzgl. Tagungspauschale
Merken & Drucken
Seminar merken
Ihr Ansprechpartner
Akademie_2021_Regina_Rabuser_Portal_lay.jpg

Regina Rabuser
Projektmanagerin Bildung/Veranstaltungen

» 08431 6499-1136
» E-Mail senden