Pflanzenbau - Alternative Produktionsverfahren

Neue Lösungsansätze
Seminar
Der Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln, aber auch von synthetisch hergestellten Stickstoffdüngern wird in Zukunft immer stärker eingeschränkt.

Der Einsatz von synthetischen Pflanzenschutzmitteln, aber auch von synthetisch hergestellten Stickstoffdüngern werden in Zukunft immer stärker eingeschränkt. Diese Entwicklung bekommt der Landwirt jetzt schon zu spüren.  

In diesem Seminar werden Dir Lösungen und Lösungsansätze auf dem Weg der Reduzierung der oben genannten Betriebsmittel aufgezeigt. Am Beispiel des CULTAN-Verfahrens zeigen wir Dir eine Möglichkeit des optimierten Einsatzes von Stickstoffdüngern, bei gleichzeitiger Förderung der Pflanzengesundheit.
Welche Bedeutung Wasser auf die Wirksamkeit von Pflanzenschutzmitteln hat und welches Einsparpotenzial möglich ist wird Dich sicherlich sehr interessieren. Der effektive Einsatz von Biostimulanzien, Bodenhilfsstoffen bzw. Pflanzenstärkungsmitteln sowie Komposttee und Kompostprodukten ist nicht nur für bodenaufbauende Prozesse interessant, sondern auch aus der Sicht der Betriebsökonomie.

Optimale Wirkungen werden in der Regel auf bereits gut eingestellten, aktiven Böden erreicht. Der Einfluss und die Bedeutung von Fruchtfolgesystemen auf humusbildende und pflanzenbauliche Prozesse werden Dir deshalb an Beispielen erklärt.

Seminarinhalte
Einführung in den Kurs
Was verstehen wir unter alternativen Produktionsverfahren?
Biostimulanzien - wie sinnvoll sind sie und was können sie leisten?
Kompetenzkompost - Herstellung und Wirkung
IQ-Wasser und IN-WA-Quarz optimal nutzen
Komposttee und Johnsen-Sou-Kompost richtig herstellen
Untersaaten und Zwischenfrüchte optimal in die Fruchtfolge integrieren
 
Termine & Orte
14.10.2021, 09:00 - 17:00
Haus der Maschinenringe
Zimmer im benachbarten Hotel DAS ACKER können zu günstigen Konditionen über uns gebucht werden.

€ 300.00 zzgl. MwSt.
€ 357.00 inkl. MwSt.

inklusive Tagungspauschale
Merken & Drucken
Seminar merken
Ihr Ansprechpartner

Oxana Biketova
Stv. Leitung Akademie

» 08431 6499-1093
» E-Mail senden

Zielgruppen